Springe zum Inhalt

Gottesdienste

Gottesdienste vom 14. März 2020 bis auf Weiteres

Samstag, 14.03.2020

Aufgrund der aktuellen Erkrankungswelle durch das Coronavirus sind alle Gottesdienste an diesem Wochenende abgesagt. Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen.

Sonntag, 15.03.2020                   3. Fastensonntag 

Gottesdienst fällt aus!

Montag

Kein Gottesdienst!

 

In der gesamten Pfarrei St. Judas-Thddäus mit allen zu ihr gehörenden Gottesdienststandorten, Pfarrheimen und Krankenhauskapellen entfallen ab sofort alle Gottesdienste (auch Taufen und Trauungen etc.) und Veranstaltungen bis auf Weiteres.

Im Blick auf die Kar- und Ostertage wird über unsere Web-Seiten und die lokale Presse rechtzeitig informiert werden, wie diese besonderen Tage in der aktuellen Situation begangen werden können.

Krankensalbungen und Versehgänge finden statt.

Für die Erstkommunionfeiern werden neue Termine frühestens nach dem 30.06.2020 abgesprochen.

Begräbnisse (immer ohne Messfeier) können stattfinden, bedürfen aber einer genauen Absprache und Genehmigung durch den Pfarrer.

Diese kurzfristigen Entscheidungen erfolgen aufgrund der Anordnung des Bischofs im Zusammenhang mit der Verbreitung des Corona-Virus vom 15.03.2020.

Unser Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck erklärt ausdrücklich, dass angesichts der gegenwärtigen Lage für alle Gläubigen die sogenannte Sonntagspflicht, die die Teilnahme an der sonntäglichen Eucharistiefeier nahelegt, aufgehoben ist. Die Fernseh- und Rundfunkgottesdienste werden empfohlen.

Die Pfarr- und Gemeindebüros bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen.

Alle Gläubigen sind zum persönlichen Gebet eingeladen und aufgefordert, besonders auch zum fürbittenden Gebet für alle Menschen in Kriegs- und Krisengebieten, für Menschen in Not und Krankheit, für die Flüchtlinge und alle Opfer von Krieg und Gewalt, für Ärzte und KrankenpflegerInnen, für alle, die Menschen helfen, ihnen beistehen und dem Frieden dienen.

Wir bitten alle um Verständnis und Solidarität.

 

Für die Pfarrei St. Judas-Thaddäus

Pfarrer Roland Winkelmann