Springe zum Inhalt

1

Hubertusbücherei

 Lesen  -   Unterhalten  -  Kontakt aufnehmen 

 St. Hubertus

Öffnungszeiten:

Sonntag 
12:30 – 13:00 Uhr

Dienstag

16:30 – 17:30 Uhr

In den Schulferien haben wir nur dienstags geöffnet.

 

1

Herzlich Willkommen bei der Gemeindebücherei St. Franziskus

Seit 25 Jahren versorgt die katholische öffentliche Bücherei (KÖB) St. Franziskus ihre Leser und Leserinnen mit Medien verschiedenster Art. Sie lädt nicht nur zum Lesen ein, sondern ist auch ein Ort des Verweilens und des Gesprächs.
Jedes erste Wochenende im November haben wir eine große Buchausstellung, wo Bücher und andere Medien in gemütlicher Atmosphäre angeschaut und bestellt werden können. Seit zwei Jahren versuchen wir, auch unsere Kleinsten für die Bücherei zu begeistern.
Wir führen mit den angehenden Schulkindern den „Bibfit“ durch. Das ist der Büchereiführerschein, bei dem die großen Kinder unseres Kindergartens in kleinen Gruppen die Bücherei kennen lernen und erfahren, was man mit Büchern alles machen kann.
Nach längerer Renovierungszeit präsentiert sich die Bücherei nun in einem neuen, modernen Look. Das Büchereiteam lädt alle Interessierten herzlich ein, einmal vorbeizuschauen.
Sie finden uns in der Großenbaumer Alle 24 in Duisburg-Großenbaum.

Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 17.00 Uhr
Samstag von 10.00 – 12.00 Uhr

Ihr Bücherei-Team.

St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1911 e.V.

Für

GLAUBE - SITTE - HEIMAT

1911 - 2017

Mitglied im Bund Deutscher Historischer Schützenbruderschaften
Herzlich Willkommen bei der

St.Hubertus Schützenbruderschaft 1911 e.V.

Protektor: Wilhelm Graf von Spee

Wir möchten Sie einladen unsere Homepage etwas zu erkunden.

Sie finden in den Seiten unsere Geschichte, aktuelle und zukünftige Termine, Fotos von unseren Aktivitäten und noch vieles vieles mehr aus unserer Bruderschaft.

Hier gelangen SIe auf die Webseite der St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1911 e.V.

 

MessdienerInnen-Großenbaum

Kutten, Kordeln, Orgelsound...“

(aus dem M-Song – Messdienerlied des Bistums Essen)

- Messdienerschaft St. Franziskus Großenbaum - 

„Was machen eigentlich Messdiener?“
„Die helfen in der Messe – natürlich! „
So kurz könnte eine Antwort ausfallen … und sie ist richtig – sicher, aber noch lange nicht die ganze Wahrheit.
Wir Messdiener sind die Gruppe von Kindern und Jugendlichen die in den Wochenendmessen und den festlichen Hochämtern an Feiertagen als Teil der Gemeinde mithelfen.
Dieser Dienst hat eine wichtige Bedeutung: eine Messe ist kein „Kinofilm“, den die Besucher sich nur anschauen, sondern ein Ereignis, an dem alle Menschen in der Kirche teilhaben. Messdiener sind also Stellvertreter der Gemeinde.
Als Gruppe erleben wir noch Vieles über die Messen hinaus. Einmal pro Woche treffen wir uns an der St. Franziskus-Kirche, um gemeinsam in einer Gruppenstunde zu spielen, Spaß zu haben, nette Leute kennen zu lernen und neue Freundschaften zu schließen.
Über das Jahr gibt es noch viele andere große Aktionen:
Wir fahren am Gründonnerstag zum Essener Dom zur Chrisam-Messe, machen jedes Jahr eine Fahrt – meist über ein Wochenende in eine Jugendherberge –, besuchen im Herbst die „Spiel“, eine Spiel- und Freizeitmesse und treffen uns zu Spiele- und Grillabenden auch mal mit den Messdienern anderer Gemeinden z.B. mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus Buchholz und Wedau.
Einen kleinen Überblick über unsere Fahrten gibt es hier:
  • 2003 Udenbreth in der Eifel
  • 2004 Ratinger Wald
  • 2005 Norddeich an der Nordsee
  • 2006 Südsee bei Xanten
  • 2007 Aktionstage: Köln, Ketteler Hof in Haltern und das Freizeitbad in Dorsten
  • 2008 Burg Bilstein im Sauerland (mit Messdienern aus Buchholz)z
  • 2009 Bremen
  • 2010 Plön
  • 2011 Winterberg
  • 2013 Bremerhaven
  • 2014 Osnabrück
    • Jedes Jahr bekommen wir Nachwuchs:
Die Kommunionkinder, die gerne bei uns mitmachen möchten, bekommen jede Woche eine Extra-Übungsstunde für drei Monate neben unserer Gruppenstunde. Im November feiern wir dann mit allen Messdienerinnen und Messdienern – das sind zwischen 30 und 40 Leute – die Aufnahme in die Messdienerschaft, die mit einer gemeinsamen Messe beginnt und mit einer kleinen Feier ausklingt.
Wer gerne bei uns mitmachen möchte oder sich nicht sicher ist, aber mal vorbeischauen will, kann das in unseren Gruppenstunden gerne tun.
Zur Zeit findet unsere Gruppenstunde montags von 17 Uhr bis 18 Uhr außer in den Schulferien und an Feiertagen an/in der Krypta der Großenbaumer Kirche statt. Wir freuen uns über neue Gesichter!

1

Chorgemeinschaft Cantemus Rahm 1981

Die Chorgemeinschaft Cantemus begrüßt Sie und DIch recht herzlich.
Mit rund 35 SängerInnen ist unsere Gemeinschaft ein weltlicher Chor mit anfänglichen Wurzeln in der Kirchenmusik.
Der Chor wurde 1981 unter der Leitung von Karl-Heinz Blumenrath gegründet und wird seit dem Jahr 2001 von Stefan Glaser geführt.

Herr Stefan Glaser, bischöflicher Beauftragter der Kirchenmusik in Essen, probt mit uns jeden Montag von 20.00 Uhr bis 21.45 Uhr im Pfarrheim von St. Hubertus in Duisburg-Rahm und lässt uns, schon zu Beginn einer Woche,  für ca. 2 Stunden den Alltag vergessen. Hierbei erarbeiten wir nicht nur geistliche Werke bekannter Komponisten (Mozart, Händel, List, Rheinberger, Rutter und viele mehr) sondern stehen auch der weltlichen Literatur (Comedian Harmonists, Beatles u.a.) offen gegenüber. Lieder aus bekannten Musicals oder auch Gospel gehören auch mit zu unserem Repertoire.

Viele Auftritte in den letzten Jahren sind uns besonders ans Herz gewachsen: Vielfach wirken wir mit bei der Gottesdienstgestaltung in verschiedenen Kirchen, zu besonderen Anlässen (Ostern, Weihnachtszeit) und organisieren, in diesem Jahr zum 3. Male, unser weltliches Konzert „Sommerabend mit Musik“, zu dem wir auch Gastchöre mit eingeladen haben. (Link zur Einladung)

In diesem Jahr, dem Kulturjahr 2010, wird uns ein Chor aus Russland verstärken: ein Mädchen- und Frauenchor aus Perm: „Junge Stimmen Perm“.
Wie in bisher jedem Jahr unterstützt uns auch unser Duisburger Kinder- und Jugendchor „The Voices“, die ebenfalls von Stefan Glaser geleitet werden.
Aufgrund bekannter Lieder aus Oper und Operette werden wir in diesem Jahr von einer exzellenten Sopranistin, Frau Suzanne Thorp, begleitet; eine weitere Unterstützung finden wir in dem Pianist Tobias Terhardt.
Hierzu laden wir Sie alle ganz herzlich ein!

Gerne singen wir auch zu persönlichen Anlässen, wie Hochzeiten, Geburtstagen etc. Einmal jährlich gehen wir auf ein Probenwochenende mit wechselnden Orten, wie z. B.  Wuppertal, Möhnesee Talsperre oder auch Grefrath am Niederrhein.

Neben den offiziellen Verpflichtungen steht bei uns auch der Gemeinschaftssinn sehr im Vordergrund, denn nur so gelingt auch einen Harmonie im Klangbild eines Chores. Aus diesem Grunde räumen wir dem Gemeinschaftssinn auch einen hohen Stellenwert ein.

Liebe Besucherin, lieber Besucher:
Überzeuge Dich von unserem Willen gute Chormusik zu erarbeiten, überzeuge Dich von unserer Lebendigkeit und vielleicht erlebst DU wie der Funke überspringt.
Wir freuen uns immer über einen Besuch bei unseren Proben:
- einfach einmal hinein hören oder auch gleich „einfach mitsingen“ !
Wir freuen uns auf Sie und Dich!

1

KfD-Rahm

KfD
St. Hubertus
Duisburg-Rahm

Die Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands, abgekürzt „Kfd“ ist der größte Frauenverband
in Deutschland.
Die Anfänge reichen bis ins vorige Jahrhundert zurück.
Im Jahre 1924 wurde von der Ehefrau des damaligen Oberförsters Abele die Kath. Frauengemeinschaft in Duisburg-Rahm ins Leben gerufen. Frau Abele übernahm als 1. Vorsitzende die Leitung der derzeit kleinen Gemeinschaft.
Die Kfd  St. Hubertus Duisburg-Rahm hat heute 156 Mitglieder.
Das jetzige amtierende Fünferteam – Frau Ute Kleinen (Teamsprecherin und telefonisch unter der Nummer 761356 zu erreichen) – wird arbeitsmäßig unterstützt von 7 Bezirkshelferinnen sowie von Schriftführerin und Kassenwart.
Durch die monatlich erscheinende Zeitschrift „Frau und Mutter“ werden die Mitglieder ständig von den Aktivitäten der Kfd unterrichtet.
Zweck und Ziel der Kfd:
Gemeinsam beten – Weltgebetstag mit den Ev. und Kath. Frauen von Rahm und Großenbaum – Wallfahrten machen – Einkehrtage in oder außerhalb der Gemeinde abhalten.
Geselliges Beisammensein pflegen wie z.B.: Jahreshauptversammlung -  Adventsfeiern – Jahresausflüge – Kaffeetafel bei kirchlichen Festen.
Aktuelle Veranstaltungen werden im Schaukasten und im Gemeindespiegel bekanntgegeben.
Die Kfd will:
  • zum Austausch zwischen den Generationen anregen und ein Forum für Frauen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen und Lebensformen sein
  • Gleichberechtigte Beteiligung von Frauen an Entscheidungen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft.
  • Um die Menschenwürde und Gerechtigkeit für alle Menschen weltweit besorgt sein und für gesundheits-, sozial- und umweltverträgliches Handeln eintreten.
Jedes neue Mitglied ist erwünscht, das mithelfen will, die Arbeit der Kfd zu unterstützen!
Regelmäßige Treffen sind:
In der Regel  am 1. Montag eines Monats um 17.00 Uhr  Mitarbeiterinnenversammlung im Pfarrheim.
An jedem letzten Mittwoch eines Monats (außer in den Ferien) findet anschließend nach der Frauenmesse um 09.15 Uhr ein gemeinsames Frühstück statt.
Aktuelle Termine:
  • Die Termine für 2019 werden in Kürze bekanntgegeben.

Hier geht es zu den Seniorentreffen

Kirchenmusik in St. Hubertus, Rahm

Folgende Messfeiern in der St.-Hubertus-Kirche werden durch den Kirchenchor musikalisch begleitet:

 

Sonntag         24.03.  11.30 Uhr 3. Fastensonntag

Donnerstag    18.04. 20.00 Uhr  Gründonnerstag, Chor und Choralschola

Freitag           19.04.  15.00 Uhr  Karfreitag, Chor und Choralschola

Samstag         20.04.  21.00 Uhr Osternacht, Chor und Choralschola

Montag          22.04.  11.30 Uhr Ostermontag, Chor und Choralschola

1

Herzlich willkommen beim
Kirchenchor  St. Cäcilia an St. Hubertus,
Duisburg–Rahm

 
Chorleiter:                                                     1./ 2. Vorsitzende des Kirchenchores:
Werner Marzi                                     Herr Dr. Ulrich Gras              Frau Hildegard Salje
Antweiler Str. 9a                               Angermunder Str.194a         Illerstr. 8
Tel.: 0203 / 70 48 59                           Tel.: 0203 / 76 21 27               Tel.: 0203 / 76 61 77
Wir, der Kirchenchor St. Cäcilia an St. Hubertus Duisburg-Rahm, würden uns freuen, wenn Ihr Talent in unserem gemeinsamen Gesang voll zu Geltung käme. Nutzen Sie doch die ein- oder mehrmalige Gelegenheit und schauen Sie in einer unserer Chorproben ganz unverbindlich vorbei. Unsere Probenzeiten finden Sie nachstehend. Weitere Auskünfte erteilen gerne der Chorleiter Werner Marzi oder die Vorsitzenden des Chores Hildegard Salje und Dr. Ulrich Gras.
Übungszeiten im Pfarrheim:
Choralschola                                                                      dienstags 16.30 – 17.30 Uhr
Männer und Frauen                                                            dienstags 20.00 – 22.00 Uhr
Junge Leute, die Freude am Singen haben, sind herzlich willkommen.
Bitte meldet euch bei unserem Chorleiter oder den Vorsitzenden.
 

 

 

 

Foto: M. Szalapak, März 2017

Unser Chor besteht zur Zeit aus 40 aktiven Sängerinnen und Sängern (14 Sopran-, 11 Alt-,  5 Tenor- und 10 Bass-Stimmen)

Im Jahr 1917, acht Jahre vor Fertigstellung unserer Kirche, wurde der Kirchenchor St. Cäcilia gegründet. Seitdem gestaltet er - mit Ausnahme von zwei Kriegsjahren - in vielfältiger Form unsere Gottesdienste: anfangs noch als reiner Männerchor, heute als gemischter Chor mit vier-, sechs- und achtstimmigen Gesängen, mit deutschen und lateinischen Messen, nicht zuletzt auch seit einigen Jahren mit unserem beliebten Kinder- und Jugendchor.
Zu besonderen Anlässen gestaltet der Chor mit Orchester-Begleitung größere Konzerte, bringt aber auch zu anderen Gelegenheiten ein umfangreiches Repertoire  mit volkstümlichen Liedern, wie auch Stücken aus Musicals zu Gehör.